Höhlenrettungsdienst Salzburg

Finanzen

Finanzierung des Höhlenrettungsdienstes

Durch die hervorragende Unterstützung des Landes Salzburg durch die Bereitstellung eines jährlichen Rettungsbeitrages und durch die Unterstützung der Stadt Salzburg sowie einzelnen Gemeinden im Bundesland können viele finanzielle Probleme gelöst werden. Trotzdem decken diese Mittel nur die Hälfte unseres jährlichen Budgets ab.

Zur Abdeckung des jährlich notwendigen Geldmittelbetrages sind wir nach wie vor auf die Unterstützung von Privatpersonen und Firmen als Sponsoren angewiesen.

Durch die Zusammenarbeit mit unseren Versicherungen UNIQA und DIE SALZBURGER LANDESVERSICHERUNG konnten wir 2002 ein Fördererprojekt starten. Das Motto lautet:

"Sie helfen uns - wir helfen Ihnen!"

Bei einem jährlichen Förderbetrag von EUR 21,00 oder mehr, wird europaweit die Rückerstattung von Such- und Bergekosten (auch auf Schipisten und mit dem Hubschrauber) für Sie und alle Mitglieder Ihrer Familie (Ehepartner, Lebensgefährten, Kinder bis zum 18. Lebensjahr) bis zu einer Gesamtsumme von EUR 14.000,00 garantiert.

Mehr Information dazu finden Sie unter Förderer.

Susanne Steingress, Finanzreferentin des Höhlenrettungsdienstes Salzburg, bedankt sich im Namen aller Einsatzkräfte bei allen Personen, die Förderer der Höhlenrettung geworden sind - bleiben Sie uns bitte auch in Zukunft treu, informieren und motivieren Sie auch Ihre Kollegen, Freunde und Bekannte.

 

Zurück